Treibballgruppe

Die Treibballgruppe trifft sich regelmäßig sonntags zum gemeinsamen Üben und steht auch Nicht-Vereinsmitgliedern offen. Falls du Interesse am Treibballtraining hast, melde dich bitte bei unserer Treibballbeauftragten Irina (Treibball@lupos-spuernasen.de). Auf Wunsch können Nicht-Mitglieder eine 10er Karte erwerben und so regelmäßig teilnehmen.


Treibball als Ersatz für Hütearbeit

Treibball bietet eine artgerechte Beschäftigung, nicht nur für Hütehunde, die die Beziehung zwischen Mensch und Hund stärkt und die Distanzkontrolle verbessert.

Ziel des Spiels ist es, den Hund Gymnastikbälle als Ersatz für Schafe in ein Tor treiben zu lassen, wobei der Mensch nach Möglichkeit im Tor stehen bleibt und den Hund von dort aus lenkt. Dabei kommt es auf eine enge Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund, Konzentration, Geduld, Geschicklichkeit und viel Spaß am gemeinsamen Arbeiten an.

Hierbei sind Vorkenntnisse beim Apportieren eines Preydummys nützlich für den Lernprozess. Auch junge Hunde, unter Berücksichtigung der Konzentrationsspanne, können bereits die Grundlagen lernen.